Hintergrundbild
➧ zu Ihren Ansprechpartnern
Überschrift

Aktuelles / Presse

Erfahren Sie das Neuste im und um das Unternehmen.

15. April 2013
Aktuelles-Bild

Stromdiscounter "Flexstrom" insolvent

Nach der Insolvenz des Stromdiscounters "Flexstrom" müssen erneut zahlreiche Kunden um ihre Vorauszahlungen bangen.
Damit ist innerhalb von 2 Jahren nach der Insolvenz des Stromanbieters "TelDaFax" bereits der zweite Billigstromanbieter zahlungsunfähig und kann seine Kunden nicht mehr mit Strom versorgen.
Die im Neustädter Netzgebiet betroffenen Kunden können dennoch beruhigt sein - die Stadtwerke Neustadt in Holstein stellen auch weiterhin die Stromversorgung sicher, sodass es zu keinerlei Unterbrechungen kommen wird.
Fragen zu diesem Thema beantwortet gerne der Kundenservice der Stadtwerke unter der Rufnummer 5110-150.
[lm]
03/2013

Stiftung Warentest: "Kein Vergleichsportal ist gut"

Die Stiftung Warentest kommt in ihrem Test von Strom-Vergleichsportalen im Internet zu einem ernüchternden Ergebnis:

"Vergleichsportale für Stromtarife sind kompliziert und unübersichtlich [...]. Von zehn getesteten Portalen erhielt kein einziges eine gute Note. Wer die Suchoptionen nicht ändere, zahlt womöglich sogar drauf."
[lm]
22.03.2013
Aktuelles-Bild
Die Klimawaage verdeutlicht das Prinzip der CO2-Neutralisierung

Neustadt in Holstein wird klimaneutral

Auf dem Weg hin zu einer klimafreundlichen Kommune machen die Stadtwerke Neustadt in Holstein jetzt den nächsten Schritt. Nachdem bereits 2012 das Ökostromangebot komplett überarbeitet und „LüttWatt gröön“ mit dem bundesweit bekannten OK-Power-Label ausgezeichnet worden war, bieten die Stadtwerke ab sofort ein vergleichbares Erdgasprodukt unter dem Namen „LüttGAS plus“ an, mit dem die Emissionen an klimaschädlichem Kohlendioxid ausgeglichen werden. Durch unser Verhalten im Alltag, bedingt durch Energieverbrauch, Reiseaktivität etc. beträgt der bundesdeutsche Pro-Kopf-Ausstoß durchschnittlich elf Tonnen. Wird dieser Gedanke nun auf die Wirtschaft übertragen, stößt man schnell in größere Dimensionen vor. Aus diesem Grunde stellen die Stadtwerke Neustadt in Holstein die eigenen CO2-Emissionen, die zu einem Großteil durch den Betrieb der Blockheizkraftwerke zur Fernwärmeerzeugung entstehen, als auch die Emissionen der stadteigenen Betriebe und Liegenschaften klimaneutral, indem aktiv in Klimaschutzprojekte investiert wird.

Da der weltweite CO2-Ausstoß nicht von heute auf morgen verhindert werden kann ist es wichtig, diesen im größtmöglichen Umfang an anderen Stellen unserer Erde einzusparen, also zu neutralisieren. Vorzugsweise geschieht dies durch die Beteiligung an weltweit anerkannten Klimaschutzprojekten, die neben einer CO2-neutralen Energiegewinnung auch die Umsetzung konkreter nachhaltiger Maßnahmen wie z.B. die Schaffung von Arbeitsplätzen, Entwicklung von Infrastruktur sowie den Wissens- und Technologietransfer sicherstellen. „LüttGAS plus“ ist nach dem „Verified Carbon Standard“ (VCS) zertifiziert und wird jährlich vom TÜV Rheinland überprüft.

Detaillierte Informationen stehen unter der Rubrik "ERDGAS" für Sie bereit.
[lm]
26.10.12

Kinder-Uni Neustadt

Neuer Sponsoring Vertrag für weitere drei Jahre abgeschlossen.

Seit nunmehr drei Jahren unterstützen die Stadtwerke die Kinderuni in Neustadt sowie die „Insel“ als fester Sponsor. Umso größer war die Freude bei den Initiatoren der Kinderuni, dass die Stadtwerke wieder mit an Bord sind.

Was verbindet uns mit der Kinder-Uni?
Gute Ideen und Visionen sind gute Voraussetzungen für einen kreativen Erfindergeist. Die gestärkte Position der Stadtwerke ist nicht zuletzt ein Verdienst von engagierten Mitarbeitern. Die Begeisterung für Technologie und Wissen beginnt schon im Kindesalter, sie muss jedoch gefördert werden. Kinder brauchen kompetente Antworten, aus diesem Grund nehmen die Stadtwerke Ihre Verantwortung den Kindern gegenüber wahr, und unterstützen die Kinderuni.
11.07.12
Aktuelles-Bild
Die neuen Azubis: Jule Landschoof-Thomsen und Lisa Melzer

Ausbildung bei den Stadtwerken

Die AUSBILDUNG von jungen Nachwuchskräften wird bei den Stadtwerken groß geschrieben.
Wir wollen dieser Verantwortung auch in diesem Jahr mit der Einstellung von zwei neuen Azubis im kaufmännischen Bereich nachkommen.

Wir begrüßen die Neuankömmlinge am 01. August und heißen sie herzlich willkommen. Jule Landschoof-Thomsen und Lisa Melzer sind nun Teil des insgesamt 80-köpfigen Teams der Stadtwerke Neustadt in Holstein.

Unsere Auszubildenden von heute, sind unsere Fachkräfte von morgen!

Insgesamt 4 Auszubildende streben hier zurzeit einen erfolgreichen Abschluss in den Berufen Elektroniker für Betriebstechnik sowie Bürokauffrau an.
Strom-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 250
Gas-, Wasser- und Wärme-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 350
Abwasser-Notdienst: 0 45 61 / 51 10 - 450
Notfälle im Baugebiet „Baben Grauwisch": 0 45 61 / 51 10 - 222
Störung? Im Notfall sind wir
für Sie da!